Suche
  • Michelle

Online Dozentenkonzert HfM Würzburg

Mit meinen lieben Kolleg*innen der Jazzabteilung der Hochschule für Musik Würzburg hatte ich die Ehre eine kleines Onlinekonzert zu spielen. Meine liebe Kollegin Tine Schneider am Piano, die das Arrangement für My Foolish Heart beisteuert, zusammen mit Prof. Rudi Engel am Kontrabass und Bastian Jütte am Drum Set bilden die souveräne Rhythmusgruppe. Prof. Felix Fromm improvisiert mühelos mit der Posaune tolle Motive & Lines über diesen groovigen Tune und Silke Straub, die mit mir im Hauptfach Gesang den Bereich Stimmbildung unterrichtet, singt im Wechsel mit mir den reizvollen Text: im Selbstgespräch warnen wir unser leichtgläubiges Herz sich angesichts der reizvollen Szenerie sich nicht zu etwas Unüberlegtem hinreißen zu lassen. Doch dann schwenkt das Lied um: die Grenze zwischen Liebe und Faszination ist zwar schwer zu erkennen, dieses Mal jedoch täuscht das Herz sich nicht: "It's Love My Foolish Heart!".


Im Anschluss konnten Tine Schneider und ich noch eine unserer Lieblingsballaden zusammen aufnehmen - If you could see me now, ein Jazz Standard, den Tadd Dameron 1946 speziell für Sarah Vaughan komponierte. Es war eine riesen Freude für mich, zu Tine Schneiders einfühlsamen Spiel diese wunderschöne Komposition zu singen.



80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen